Wohnen

 

Das Alterszentrum Churfirsten bietet ein umfassendes Angebot an altersgerechten Wohnmöglichkeiten. Nebst den persönlichen Zimmern stehen den Pensionären auch verschiedene öffentliche Räume wie die gemütlichen Wohnstuben auf den Abteilungen, eine Bibliothek, der Raum der Stille und das Café jederzeit zur Verfügung.

Sämtliche Zimmer (Einbettzimmer; Zweibettzimmer; Appartements) in den Häusern Churfirsten und Speer sowie im Zwischenbau Alpenblick verfügen über eine zeitgemässe Infrastruktur wie Nasszelle, Notruf, Radio-, TV- und Telefonanschlüsse. Mit Ausnahme der beiden Zimmer im Zwischenbau Alpenblick sind alle Zimmer rollstuhlgängig, und die notwendigen Pflegeleistungen können erbracht werden.

Die Wohngruppe Stockberg, welche seit 2010 für Personen mit einer demenziellen Erkrankung existiert, umfasst zusätzlich grosszügige Gemeinschaftsräume wie Küche/Essraum und Wohnstube mit Wohlfühlecke und eine Gartenanlage mit Ziegengehege und Hochbeeten. Für diese besondere Infrastruktur wird auf die Grundtaxe ein kleiner Zuschlag erhoben.

Die Grundausstattung der Zimmer umfasst ein spezielles Pflegebett mit Nachttisch, die Beleuchtung, Vorhänge und einen Wandschrank. Alles Andere kann nach persönlichem Geschmack mit eigenen Möbeln eingerichtet werden.

Alle Räume sind mit Brandmeldern ausgerüstet. Das heisst, dass für die allgemeine Sicherheit im Haus auf das Rauchen (ausgenommen im Raucherraum des Cafés) und auf brennende Kerzen verzichtet werden muss.


Alterswohnungen

Im Haus Alpenblick sind 3 Dreizimmer- und 3 Zweizimmer-Alterswohnungen untergebracht. Eine dieser Wohnungen dient dem Spitex-Verein Oberes Toggenburg als Stützpunkt. Für allfällige Pflegeleistungen in den Wohnungen ist das Spitex-Personal zuständig.
 

 

Sie sind hier: